Archiv

Schlagwort-Archive: antwerpen

Diesmal möchte ich Euch eine Reiseempfehlung machen. Es geht um Antwerpen in Belgien – eine tolle Stadt, die ich Euch mit den Bildern meines letzten Besuchs schmackhaft machen möchte.

Antwerpen; Nacht; Brücke; Architektur

Die Stadt ist unglaublich vielseitig. Es gibt tolle Museen, Gallerien und Geschäfte. Ausserdem ist Antwerpen die Stadt der Mode! Ann Demeulemeester, Dries van Noten, Ann Kurris und viele andere Designer haben Ihre Stores und Ateliers in der Stadt. Auch das Modemuseum ist einen Besuch wert und hat oft tolle Sonderausstellungen. Auch Design- und Möbelliebhaber finden viele spannende Geschäfte in Antwerpen.

20181023_Antwerpen_022

Die Architektur in der Innenstadt und Altstadt ist großartig, ein toller Mix aus alt und modern. Dieses Jahr ist das Rubensjahr mit vielen tollen Ausstellungen. Und nach einem langen Tag laden viele Restaurants zu einem gemütlichen Abend ein. In Antwerpen gibt es so viele Sternerestaurants wie nirgendwo sonst.

20181024_Antwerpen_12720181024_Antwerpen_044

Hier noch einige Impressionen der Stadt (auf die Bilder klicken, dann bekommt man das Bild in groß angezeigt). Wenn Ihr Fragen habt oder Tipps braucht, schreibt mir gerne eine Email.

Antwerpen ist zugegebenermaßen meine Lieblingsstadt, nicht nur weil ich dort zwei Jahre gewohnt habe. Die Stadt ist unglaublich vielseitig mit der Altstadt, dem Hafen, Zuid mit seinen tollen Restaurants, Museen und Galerien. Auch die Märkte, Geschäfte, Mode- und Antiquitätenläden laden zum Stöbern und Shoppen ein.

Auf dem Weg zum Veerse Meer habe ich wieder einen Stop in Antwerpen gemacht. Diesmal habe ich nicht wie üblich in der Innenstadt, sondern im Hafenviertel übernachtet. Dieses Viertel befindet sich in einem unglaublichen Umbruch. Ausgehend vom MAS (Museum für Stadtgeschichte) -sehr empfehlenswert mit großartiger Architektur- wird das Hafenviertel gerade saniert. Es entstehen neben Wohnungen, tolle Kneipen, Restaurants und auch Luxuslofts. Dabei hat sich das Viertel, bisher zumindest, seinen Charme bewahrt. So findet man (noch) Luxuswohnungen und Restaurants neben einer alten, patinabehafteten Hafenkneipe. Wer nach Antwerpen kommt, sollte sich dieses Viertel unbedingt ansehen. Hier einige, aktuelle Impressionen:

20160206_201601-02 X-T1_054_DSF6035

Alte Grenzstation an der Autobahn zwischen den Niederlanden und Belgien

20160207_201601-02 X-T1_078_DSF606620160207_201601-02 X-T1_073_DSF606120160207_201601-02 X-T1_075_DSF606320160207_201601-02 X-T1_085_DSF607620160206_201601-02 X-T1_062_DSF604720160207_201601-02 X-T1_081_DSF606920160207_201601-02 X-T1_077_DSF606520160207_201601-02 X-T1_114_DSF610920160207_201601-02 X-T1_131_DSF613520160207_201601-02 X-T1_126_DSF612720160207_201601-02 X-T1_122_DSF612220160207_201601-02 X-T1_128_DSF612920151018_Antwerpen_119_2227

20160207_201601-02 X-T1_163_DSF6184

Zuid

20160207_201601-02 X-T1_170_DSF6195

Zuid

 Alle Bilder wurden mit der Fujifilm X-T1 erstellt.

Vor einigen Wochen war ich endlich wieder in Antwerpen, meiner absoluten Lieblingsstadt in der ich zwei Jahre gewohnt habe. Die Stadt ist mit Ihrer Mischung aus Kunst, Kultur, Historie und Moderne, sowie dem Hafen und Diamanten-Distrikt eine der inspirierendsten Städte Europas. Dazu kommen auch noch die herausragenden Modedesigner und eine der besten Modehochschulen. Hier einige Impressionen vom letzten Besuch:

%d Bloggern gefällt das: