Fujifilm XF 56 mm 1,2

Nach den ersten Erfahrungen mit der Fuji XT-1 und dem 23mm 1,4 Objektiv in New York war ich so begeistert, das ich mir auch die Portraitbrennweite, das XF 56 mm 1,2 Objektiv bestellt habe. Ich habe mich bewusst für das ältere Modelle ohne APD Filter entschieden. Zum Einen ist es inklusive der aktuellen Cash Back Aktion von Fuji gut 350 Euro günstiger. Ein weiteres Entscheidungskriterium war, das der APD Filter gut einen Bledenwert Licht schluckt, was bei einem Objektiv mit 1,2 Anfangsblende ja nicht unbedingt gewünscht ist. Auch konnte ich in Blogs von Kollegen, die beide Ojektive gegeneinander getestet haben, keinen signifikanten Vorteil der APD Variante finden. Das war auch der Tenor der Tests.

Das XF 56 mm 1,2 ist aber ein unglaublich geniales Objektiv an der XT-1. Die Schärfe und das Bokeh sind fantastisch und der Autofokus ist im Vergleich zum meinem bisherigen Lieblingsobjektiv, dem 23mm 1,4 nur unwesentlich langsamer. Bei schwachem Licht findet das 56mm Objektiv nicht immer auf Anhieb sofort den Fokuspunkt. Wenn es jedoch lockt, ist die Schärfe auf dem Punkt und beeindruckend. Bei 85 mm Kleinbildäquivalent ist das aber auch nicht so wichtig. Es ist eine Portraitbrennweite oder für inszenierte Sets nicht für schnelle Street Photography wie das 23mm 1,4, das hier eine beeindruckende Performance zeigt.

Hier zwei Testbilder mit dem XF 56 mm 1,2. Beide sind mit available Light und Auto-Weissabgleich aufgenommen worden 1/60 sec,  Bl 1,2, ISO 800.

Stefan Schaal, Köln, Industriefotograf, Businessfotograf, Werbefotograf, Kinderfotograf Stefan Schaal, Köln, Industriefotograf, Businessfotograf, Werbefotograf, Kinderfotograf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: