Action-Bilder mit Systemblitzen

Wenn ich Sportler oder sich schnell bewegende Objekte outdoor unter heller Sonne fotografiere, fällt meine Wahl in der Regel auf die Elinchrome Ranger Blitze, die zum Einen mit 400 WattSec recht viel Power haben um gegen die Sonne anzukommen, zum Anderen auch eine extrem schnelle Abbrennzeit um die Bewegung einzufrieren. Wenn die Sonne nicht zu hell ist, reicht aber häufig auch ein Systemblitz aus wie in dieser Serie, die ich von meinem Sohn bei einer Fahrradtour aufgenommen habe.

Ein weiterer Vorteil der Systemblitze ist neben der extrem kurzen Abbrennzeit (im Vergleich zu Studioblitzen) das man wenn die Sonne zu hell ist über die maximale Blitzsynchronzeit der Kamera (in der Regel 1:250 sec) im s.g. FP-Kurzzeitmodus gehen kann und so immer noch den Hintergrund korrekt belichten kann. Der Blitz verliert dabei aber stark an Leistung und die Akkus werden sehr stark belastet, ist also nicht für „Dauerfeuer“ geeignet.

Wichtig bei Bildern dieser Art ist den Blitz nicht auf dem Hotshoe der Kamera zu platzieren, sondern das Motiv frontal auszuleuchten. Das kann entweder über einen Auslöseblitz auf der Kamera, über einene Funkauslöser (dann nur im manuellen Modus), per Infrarotsteuerun (SU-800, unterstützt auch TTL) oder wie in meinem Fall über ein Synchronkabel (SB 29) erfolgen.

Dazu lege ich die Kamera auf der linken Schulter auf und halte mit dem linken Arm vor dem Körper gestreckt den Blitz diagonal rechts von der Kamera. Einfacher ist es natürlich, wenn man ein Stativ einsetzt. Aber wie schon ein Kollege sagte: Das beste Licht für ein Motiv ist immer das, welches man gerade dabei hat. Hier einige der Ergebnisse sowie ein Sketch zum Aufbau.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: