Shift Objektive in der People Fotografie

Den Einsatz von Shift-Objektiven kannte ich bisher nur in der Architektur-Fotografie. Dazu habe ich mir vor einiger Zeit auch das Nikon 35 mm, 2,8 Shift-Objektiv zugelegt und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Für Interieuraufnahmen fehlen mir allerdings manchmal einige Grad Bildwinkel. Hier wäre das leider etwas teurere 28 mm, 3,5 Shift sicher die bessere Wahl.

Vor einiger Zeit habe ich bei einem Workshop des grandiosen russischen Kollegen Sergey Romanov eine ganz andere Einsatzmöglichkeit dieser Objektive in der People-Fotografie kennengelernt. Vor allem bei Ganzkörperaufnahmen nutzen wir ja gerne Weitwinkelobjektive bei einem möglichst niedrigen Aufnahmestandort (Kamera kurz über dem Boden). Dadurch erscheinen die Beine der Modelle deutlich länger. Ein Nachteil der perspektivischen Verzerrung ist allerdings, das ähnlich der stürzenden Linien in der Architekturfotografie, der Oberkörper klein und nach hinten geneigt erscheint. Das sieht insgesamt unschön und unproportional aus.

Eine Möglichkeit diesem Effekt entgegenzuwirken ist das Model zu bitten den Oberkörper weit nach vorne in Richtung Kamera zu neigen um den Effekt auszugleichen. Vor Allem für unerfahrene Modelle ist dies jedoch eine unnatürliche und anstrengende Haltung. Hier kommt das Shift-Objektiv ins Spiel. Durch Verschieben der Objektivachse kann man dem Effekt ebenfalls sehr wirkungsvoll entgegenwirken, ohne dem Model artistische Verrenkungen abzuverlangen.

Hier zwei Beispiele zur Verdeutlichung des Effektes.

Weitwinkel ohne ShiftWeitwinkel ohne Shift
Weitwinkel mit Shift

Weitwinkel mit Shift

Natürlich kann der Effekt wie im linken Bild geschehen auch bewusst als gestalterisches Mittel eingesetzt werden. Dies sieht man häufig in der Fashion F0tografie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: