Rauchskulpturen

Vor einigen Wochen habe ich einen interessanten Blog gelesen, in dem es um abstrakte Table Top Bilder ging. Daraufhin habe ich beschlossen das ungemütliche Winterwetter für ein experimentelles Projekt im Studio zu nutzen. Die Idee war Rauch zu fotografieren. Ich war von den Ergebnissen sehr angetan und zeige hier die ersten Resultate:

© Stefan Schaal

© Stefan Schaal

Hier nun ein paar Worte zum Set und der Entstehungsgeschichte. Als Hintergrund habe ich schwarzen Molton benutzt, der an einem Hintergrundstativ über einen Tisch gespannt war. Die Ausleuchtung erfolgte über zwei Nikon Systemblitze links und rechts parallel zum Hintergrund aufgestellt. Um Lichteinfall auf den Hintergrund zu vermeiden habe ich an der hinteren Seite der Blitze schwarze Pappen angeklebt. Den Rauch habe ich mit einer Zigarette erzeugt (ein Räucherstäbchen geht auch für Nichtraucher), die ich vor dem Hintergrund bewegt habe.

© Stefan Schaal

Die Kamera stand auf einem Stativ vor dem Hintergrund und ich habe im richtigen Augenblick per Kabelauslöser mit manueller Fokussierung ausgelöst. Hier hilft nur Trial und Error um schöne Rauchskulpturen einzufangen. Man kann auch mit der Hand etwas Wind erzeugen, um die Schwaden zu formen.

Nach einer Korrektur der Gradationskurve in Lightroom (Schwarzpunkt setzten und Lichter anheben) wurden die Bilder als TIFFs in Photoshop importiert und invertiert. Im nächsten Schritt habe ich die Bilder mit dem Kanalmixer in schwarz/weiss umgewandelt und die Helligkeit und Kontrast optimiert. Hier kann man verschiedene Ebenenmodi (z.B. linear Nachbelichten oder Multiplizieren ausprobieren). Anschließend wurden in einer neuen Pixelebene noch störende Strukturen und ev. sichtbare Hintergrundteile weggestempelt.

Die Tonung erfolgt zum Schluß entweder über eine Einstellebene Farbbalance in Photoshop oder mit dem Color Effix Filter „Bi-Color“ von Nik.

Ich werde in den nächsten Wochen die Serie wahrscheinlich noch erweitern und die fertigen Prints dann auch auf Alu-Dibond Platten aufgezogen in meinem Shop bei Whitewall anbeiten. Wer weitere Fragen zur Technik hat oder gerne ein Bild haben möchte kann sich gerne bei mir melden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: